• Beschreibung

Nur knappe 5 Kilometer van das Lilawadee befindet sich der größte Botanischer Garten Thailands und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Thais und Ausländer. Ein riesiges Terrain voll von tropischen Pflanzen aus viele Regionen der Welt. Eine der Ziele war es unter andere alle Palmsorten der Welt hier zu züchten. 

Während der Fahrt mit dem Minibus lässt sich die Größe des Parks erahnen. Auf 2,4 Millionen Quadrat Meter geht es entlang traumhaft angelegte Gärten, ein herrlichen See wo man mit einem Paddelboot fahren kann, natürlich angepassten Wasserfälle und ein Ton-Topf Gartenausstellung. Spätestens an der Caktus- und Succulent Garden mit mehr als 300 Arten aus der ganze Welt sollte man sein Fotoapparat in Erinnerung gerufen haben. Das knipst man nicht alle Tage. Auf dem Rücken eines Elefanten sieht man die viele Garten aus eine ganz andere Perspektive……..!

In typisch Thailändische Pavillons und Restaurants kann man dem Geschmack Thailands genießen aber auch westliche Gerichte stehen zur Auswahl. Eine kleine Pause die man brauchen wird. Außerdem bietet der Park eine Menge Attraktionen. In der sehr schöne, stets sehr gepflegte Anlage sind ein kleinere Zoo, ein Schmetterlingen Haus und eine Orchideenfarm unter gebracht. Mann sieht sie nicht alle Tage: hier kann man nah heran gehen und Foto´s von und mit Affen, Gibbons, Nashornvögel oder andere Tiere machen. Kostet meistens eine Kleinigkeit. Wer will……, (kostet eine Kleinigkeit), kann sich neben ein ausgewachsener Tiger setzen, seinen Kopf kraulen und sich fotografieren lassen ohne Angst haben zu müssen im nächsten Augenblick zerfleischt zu werden. Wie gesagt……., wer will.