• Beschreibung


The Wholesome Destination

Nur knapp fünfzehn Autominuten außerhalb des lärmenden Pattaya haben Mitglieder der Familie Srifuangfung the Horseshoe Point Resort & Country Club geschaffen.

Es hat schon was………die große Reithalle ist der spanischen Hofreitschule in Wien nachempfunden und die Voraussetzungen für die Unterbringung der Pferde könnten besser kaum sein. Der Horseshoe Point hat den größten Reitplatz des Landes, drei Reithallen, der Sandplatz verfügt über Flutlicht. Weiterhin Polofeld, Springplatz, natürliche Reitwege, Laufleinenring, Ställe für 200 Pferde, Pferde Hotel und ein 24 Stunden dienstbereite Veterinärklinik.

……………….ob Lusitanos, Lippezaner, Appoloosa, ……erstklassige Züchtungen, ergänzt durch thailändische Zuchtpferde…….Inzwischen sind es mehr als 100 Tiere.

………………ob fliegenden Galoppwechsel, Piaffen, Passagen, Pirouetten, Kapriolen oder Paraden………die beiden Portugiesen beherrschen die Hohe Schule perfekt……,sitzen wie zusammen gewachsen auf die Pferde.

Samstagabends hat es mal „Showtime“ gegeben.  Atemberaubend die Choreografie, Licht und Ton, die Reiter…..ihre Kostüme…….die Show…….. und nicht zu letzt sollte einen „Stierkampf“ stattgefunden haben ……angeblich gegen ein Stier auf Rädern. Warum der aber den „Todesstoß“ erhalten hat ist nicht ganz deutlich. Zurzeit zumindest gibt es am Samstag Abend keinen „Showtime“

Ein wenig Zoo Karakter sollte wohl mit hinein. Enten, Gänze und Schwäne führen ein scheinbar angenehmes Dasein in schöne geräumige Naturteiche, während die Schafe und das Damwild eher ein wenig unglücklicher rausschauen und warum die doch so lauffreudige Sträuße gerade mal so an die 50 Qm zur Verfügung in der doch so weitläufige Parkanlage erhielten ist, zumindest und vor allem für die Sträuße nicht ganz nachvollziehbar. Die Unterbringung der Affen, Kakadus und Nashornvögel schließlich entbehrt jedes Gefühl für artgerechte Haltung.

Es kostet schon was……….das Urlaubsparadies, nicht nur für Pferdefreunde. Die Gäste, überwiegend aus Bangkok, darunter viele Ausländer, werden (ab) 120 Dollar für die Übernachtung in Rechnung gestellt.
Der farbenprächtige Hotelkomplex im Mittelmeer Stil, verfügt über 177 Zimmer, zum Teil mit Blick durch die rückwärtigen Fenster in die große Reithalle. Ein großes Schwimmbad sowie ein Vielfalt an  Sport-Fitness und Freizeitbeschäftigungen für Erwachsene und Kinder sind Teil des Angebots.
Für Interessierten gibt es die Website
www.thehorseshoepoint.com  Für diejenigen die das „Glück der Erde auf dem Rücken eine Pferdes“ etwas bescheidener oder gar abenteuerlicher ausleben möchten, suchen (und finden) wir sicher einige Alternative! 

Direkt um die Ecke am Ausgang gibt es noch das auch im Familienbesitz befindlichen  Drei-Königreich-Park mit drei bis zum 30 Meter hohen Pagoden………aber das ist noch mal eine ganz andere Geschichte.